Bundeskartellamt fordert günstigere EC Gebühren

31.05.2013

Der Einkauf per EC Karte ist nach der Barzahlung die beliebteste Zahlungsart in Deutschland. Ähnlich wie die Zahlung per Kreditkarte ist sie jedoch auch mit Gebühren für den Handel verbunden. Da diese Gebühren aus der Sicht des Bundeskartellamts allerdings zu hoch und nicht ausreichend transparent seitens der Finanzdienstleister berechnet werden, müssen die Banken derzeit um ihre EC Gebühren bangen.

Von einheitlichen zu verhandelbaren EC Gebühren

Auch wenn es den Einzelhandel sicherlich freuen würde, die Abschaffung der EC Gebühren fordert das Bundeskartellamt derzeit nicht. Vielmehr wird die einheitliche, intransparente Gebührenerhebung der in Deutschland agierenden Banken stark bemängelt. Die entsprechenden Verbände und Bankenorganisationen wurden deshalb seitens des Bundeskartellamtes dazu aufgefordert, differenziertere Entgeltsysteme für die Zahlung via EC Karte zu entwickeln und somit individuellere Rahmenbedingungen für den Handel zu schaffen. Diese würden sich auf ein Transaktionsvolumen von etwa 130 Milliarden Euro jährlich auswirken.

Die Forderung der Änderung der Entgeltpolitik für die EC Kartenzahlung erfolgte in den letzten Monaten wiederholt durch das Bundeskartellamt. Laut einer öffentlichen Mitteilung ist die deutsche Kreditwirtschaft seit längerer Zeit darum bemüht, entsprechende Änderungen und Entwicklungen vorzunehmen. Dafür notwendige strukturelle Anpassungen erfolgten jedoch noch nicht, werden allerdings von verschiedenen Banken in Aussicht gestellt.

Wann und ob die Gebührengestaltung im Sinne des Bundeskartellamtes erfolgt ist momentan noch unklar. Da sowohl Handel als auch Banken an einer noch stärkeren Nutzung der Kartenzahlung interessiert sind, ist davon auszugehen, dass in den nächsten Monaten neue Lösungen hinsichtlich der EC Gebühren zu erwarten sind. Dies zeigt auch eine derzeit betont konstruktive Haltung des Verbandes der Deutschen Kreditwirtschaft.

Mehr: Girokonto Vergleich | Kontoeröffnung | Kontoführungsgebühren | Einlagensicherung | Tagesgeldkonto | Festgeldkonto | Sparkonto | Guthabenkonto | Bankkonto